Yannic Ippolito

Zertifizierter Personal & Business Coach, Trainer, Dozent, Jurist

Mit über
0
Menschen persönlich zusammengearbeitet
0
%
Coach aus Leidenschaft & Bestimmung
Über
0
Jahre Erfahrung als Trainer/Dozent/Coach

Mein bisheriger Werdegang

Rettungssanitäter

In meiner Zeit als Rettungssanitäter habe ich Menschen in Not geholfen, sie in ihren schwersten Stunden unterstützt und buchstäblich ihr Leben gerettet.

Mentor/Buddy

Als Mentor/Buddy habe ich sowohl Erstsemestern als auch internationale Studierende dabei unterstützt und geholfen, einen guten Start in ihr neues Studium zu haben.

Diplom-Jurist

Mein Jura-Studium habe ich unter den besten 10% abgeschlossen und deswegen studiert, weil ich anderen Menschen helfen und ihre Probleme lösen wollte.

Trainer/Dozent/Coach

In meinen über 7 Jahren als Trainer/Dozent/Coach habe ich mit mehr als 3.000 Menschen zusammengearbeitet, ihnen geholfen, sie besser und wirkungsvoller gemacht.

Heinrich-Heine-Universität

An der HHU verbessere und baue ich die Hochschuldidaktik & Studierbarkeit für die Studierenden mit aus, bin lehrend tätig und veranstalte eigene didaktische Workshops.

Ehrenamtler

Als Ehrenamtler begleite und unterstütze ich Flüchtlinge dabei, die deutsche Sprache zu lernen, damit sie sich schneller & leichter in unsere Gesellschaft integrieren können.

Gründer

Mit Kompassnadel baue ich ein Unternehmen auf, das Menschen dabei unterstützt, ihr eigenes erfüllendes Leben selbstwirksam zu konstruieren.

Wer sich selbst beschenken möchte, braucht nicht auf Weihnachten zu warten - oder: Die Coaching-Frage, die (m)ein Leben veränderte

Wir saßen am Küchentisch und es war eine schwere Zeit für sie.

Wir redeten in dieser Phase viel miteinander. Ich (unter)stützte sie, hörte ihr zu, war für sie da, gab mein Bestes.

In den Wochen und Monaten davor, spitzte sich die Situation immer weiter zu.

Dieser Tag am Küchentisch sollte der Wendepunkt werden, der das Leben auf einen neuen (den richtigen) Kurs bringen wird.

Doch bevor ich dir die Geschichte weiter erzähle, zwei Fragen:

Wie lange dauert es, das eigene Leben zu verändern? Wie lange dauert es, das eigene Leben wieder auf den richtigen Kurs zu bringen?

10 Jahre? 5 Jahre? 1 Jahr? 3 Monate? 30 Tage? 24 Stunden?

Weder noch!

Es dauert lediglich eine einzige Ent-scheidung!

Eine einzige unerschütterliche Entscheidung.

Eine einzige unerschütterliche Entscheidung, „Nein“ zu der aktuellen Lebenssituation und „Ja“ zur Veränderung zu sagen.

Und wie viel Zeit man für eine solche Entscheidung braucht, liegt bei jedem selbst:

24 Stunden. 30 Tage. 3 Monate. 1 Jahr. 5 Jahre. 10 Jahre.

Gewiss ist dabei nur ein: Es ist ein Prozess.

Ein Prozess, der angestoßen und weiterverfolgt werden muss.

Ein Prozess, der nicht immer leicht ist, aber immer leichter wird, je mehr Klarheit und Sicherheit man auf diesem Weg gewinnt.

Und genau das tat ich auch an jenem Tag an diesem Küchentisch.

Ich stellte ihr eine ganz bestimmte Frage, die sie beflügelte, ein unerschütterliches „Nein“ zu ihrer aktuellen Lebenssituation und ein „Ja“ zu ihrer persönlichen Veränderung zu sagen.

Und da ich zu meiner Mutter sprach und ich zu jener Zeit noch zuhause wohnte, veränderte ihre Entscheidung auch mein bisheriges Leben…

Heute, Jahre und unzählige anwaltliche und gerichtliche Schriftsätze später, gibt es keine „schweren Zeiten“ mehr, sie lebt glücklich und erfüllt.

„Ohne dich hätte ich das damals niemals geschafft und ich wäre heute nicht da, wo ich bin.“, sagt sie mir ständig.

Auf meine Frage, was sie bereuen würde, kommt lediglich ein: „… dass ich diesen Weg nicht früher gegangen bin.“

Auch du brauchst nicht (auf Weihnachten) zu warten, um dein persönliches Wunder geschehen zu lassen und um dein Leben wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.

Es braucht lediglich einer unerschütterlichen Entscheidung.

P.S.: Wenn du wissen möchtest, welche eine Coaching-Frage ich meiner Mutter gestellt habe, die ihr gesamtes Leben verändert hat, sprich mich gerne während unserer Zusammenarbeit darauf an.

Coaching ist meine Berufung

Das war das erste Mal, dass ich durch Coaching das Potential in einer Person freisetzte, ihr erfüllendes Leben selbstwirksam zu konstruieren.

Ich wusste zu jener Zeit nur nicht, dass dies“Coaching“ war.

Ich wusste aber eine Sache: Diese Erfahrung hat mein Leben auf einen neuen Kurs gebracht und mich mit „Sinn“ erfüllt.

Als ich dann über mein Leben reflektierte, wurde mir eine Sache klar:

Ich habe schon immer mit Menschen zusammengearbeitet und war eine Instanz in ihrem Leben, die ihnen geholfen, sie unterstützt, besser und selbstwirksamer gemacht hat.

Das hat mich schon immer auf ganz natürliche Weise angezogen und dafür habe ich einfach ein Talent.

Und dieses Talent habe ich mit einer über zweijährigen Coaching-Ausbildung, in der ich mir fachspezifisches Know-how angeeignet habe, professionalisiert.

Ich glaube daran, dass jeder von uns das Potential in sich trägt, selbstwirksam das eigene erfüllende Leben zu konstruieren.

Und genau dieses Potential setze ich durch Coaching frei!

Menschen auf diesem Weg zu unterstützen, ist meine Mission und Leidenschaft.

Genau das treibt mich auch an, mich als Coach stetig zu verbessern und als Mensch weiter zu wachsen.

Wenn du bis hierin gekommen bist, erst einmal Danke für dein Interesse an mir und meiner Geschichte!

Ich freue mich, dass Du hier bist und auf die Zeit, in der auch du dein eigenes erfüllendes Leben selbstwirksam konstruierst!

Menü